Sport

Radsport Sprint-Spezialist verpasst auf der 11. Etappe der Tour de France das Zeitlimit und scheidet aus / Waliser Geraint Thomas erobert Gelbes Trikot

Marcel Kittel muss die Koffer packen

Archivartikel

La Rosière.Marcel Kittel wollte nach einem Tag zum Vergessen und dem Aus bei der Tour de France nur noch weg. „Wo ist mein Hotel?!“, brüllte der Sprinter seinen Betreuern im Ziel der 11. Etappe zu, nachdem er das Zeitlimit verpasst hatte und abreisen muss. Vor einem Jahr war Kittel als fünfmaliger Etappensieger noch der Held – jetzt ist er der große Verlierer.

Mit einem lauten Schrei auf der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3504 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00