Sport

Kanu 20-jähriger Lampertheimer vom WSV Mannheim-Sandhofen stellt im Kajak-Vierer beim Weltcup in Szeged neue Bestmarke auf

Max Lemke knackt Weltrekord

Archivartikel

Szeged.Strahlende Gesichter in der "Stadt des Sonnenscheins". Der neu besetzte deutsche Kajak-Vierer hat am Sonntag beim Weltcup im ungarischen Szeged einen neuen Weltrekord aufgestellt. Über die 500-Meter-Distanz setzte sich das Boot um die Rio-Olympiasieger Max Rendschmidt und Tom Liebscher sowie Ronald Rauhe und den gebürtigen Lampertheimer Max Lemke in 1:18,748 Minuten gegen Spanien und

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1959 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00