Sport

American Football In der NFL beginnen die Play-offs

Meister Philadelphia unter Druck

Archivartikel

New York.Der Titelverteidiger ist sofort gefordert, das Favoritenfeld breit gefächert: Die US-amerikanische NFL startet amWochenende mit den Play-offs in die entscheidenden Wochen auf dem Weg zum Super Bowl. am 3. Februar in Atlanta. In den Wild-Card-Spielen will unter anderem Champion Philadelphia Eagles gegen die Chicago Bears das frühe Aus verhindern. Die besten vier Football-Teams der Vorrunde, unter anderem die Kansas City Chiefs und die New England Patriots, steigen im Viertelfinale am übernächsten Wochenende ein. Das Wichtigste zur K.o.-Runde:

Die Favoriten: Als größter Titelanwärter starten die New Orleans Saints mit Star-Quarterback Drew Brees in die K.o.-Runde. Der 39-Jährige verliert auch im hohen Sportleralter nichts an seiner Präzision. Auch Kansas City und die Los Angeles Rams dürfen sich Chancen ausrechnen. Niemals sollten indes New England und ihr Extraklasse-Spielmacher Tom Brady (41) abgeschrieben werden. Die Chicago Bears mischen nach langer Play-off-Abstinenz wieder vorne mit.

Die neuen Stars: In seinem zweiten NFL-Jahr versetzt Patrick Mahomes die Liga ins Staunen. Der 23 Jahre alte Quarterback führte die Chiefs zur besten Bilanz in der American Football Conference und warf sich gleich in die Geschichtsbücher. 50 Touchdown-Pässe in seiner Saison gelangen zuvor nur den Legenden Peyton Manning (55 Pässe) und Brady (50 Pässe). Nach einem holprigen Karrierestart bestätigt auch Spielmacher Jared Goff (24) die großen Hoffnungen für die Rams.

Situation der Deutschen: Die Playoffs finden ohne deutsche Beteiligung statt. Equanimeous St. Brown (22) absolvierte ein gutes erstes NFL-Jahr bei den Green Bay Packers, fing 21 Bälle für 328 Yards und stand siebenmal in der Startformation. Im letzten Saisonspiel durfte Verteidiger Kasim Edebali (29) erstmals für die Cincinnati Bengals aufs Feld, sein Vertrag läuft aus. Mark Nzeocha (28) von den San Francisco 49ers darf dagegen noch auf einen großen Auftritt hoffen. Der Experte für die Special Teams steht auf einem Nachrückerplatz für den Pro Bowl.

Die Play-offs im TV: Wo können Fans die Play-offs sehen? Alle Playoff-Spiele werden von den Fernsehsendern ProSieben und ProSieben Maxx und auf ran.de im Stream gezeigt, der Super Bowl ist auf dem Hauptkanal zu sehen. dpa