Sport

Motorsport Marvin Fritz aus Neckarzimmern feiert auf dem Slovakia-Ring seinen ersten Sieg in einem WM-Lauf / „Yart“ Yamaha-Team auf dem elften Gesamtrang

Nach 224 Runden 31,463 Sekunden vorne

Archivartikel

Der 25-jährige Motorradrennfahrer Marvin Fritz aus Neckarzimmern hat beim Acht-Stunden-Langstreckenrennen auf dem Slovakia-Ring seinen ersten Sieg in einem WM-Lauf gefeiert. Beim dritten von insgesamt fünf Läufen zur FIM Endurance-WM erzielten Marvin Fritz mit seinen „Yart“ Yamaha-Teamkollegen Max Neukirchner (Stollberg) und Broc Parkes (AUS) die zweitbeste Zeit auf der 5,922 Kilometer langen

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1463 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00