Sport

Boxen

Nach Bauchbissen disqualifiziert

Archivartikel

London.Der britische Boxer Kash Ali ist vom Boxverband seines Landes suspendiert worden, weil er am vergangenen Samstag seinen Rivalen David Price in den Bauch gebissen hat. Der Ringrichter hatte den Kampf in Liverpool in der fünften Runde abgebrochen und Ali wegen der Bisse disqualifiziert. Die Börse des 27 Jahre alten Boxers in Höhe von 20 000 Pfund wurde einbehalten. „Er hat einige widerliche Dinge getan, die keinen Platz in einem Boxring haben“, sagte der ehemalige WBC-Cruisergewichts-Weltmeister Tony Bellew und ergänzte: Ali habe Price gleich viermal gebissen.

Mit seinem Ausraster hatte Ali für Erinnerungen an den Skandalkampf des Amerikaners Mike Tyson gegen Evander Holyfield im Jahr 1997 gesorgt. Damals biss Tyson dem WBA-Weltmeister ein Teil vom rechten Ohr ab. Das zwei Zentimeter große Stück wurde nach dem Kampf wieder angenäht. dpa