Sport

Fußball Hoffenheims Torhüter Oliver Baumann ist vor dem Heimspiel gegen Belgrad froh, dass in der Europa League gespielt wird

Nachdenkliche Töne, aber klare Ziele

Archivartikel

Zuzenhausen.Bei aller Vorfreude auf den Europa-League-Start gegen Roter Stern Belgrad am Donnerstag (21 Uhr/live bei Nitro und DAZN) bestimmen die steigenden Corona-Zahlen natürlich auch bei der TSG Hoffenheim den Alltag. „Alles ist gerade nicht so schön, es gibt wieder keine Zuschauer – und wir müssen aufpassen, uns nicht zu infizieren“, erklärte TSG-Torhüter und Vize-Kapitän Oliver Baumann mit

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2856 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema