Sport

Eishockey Tabellenführer Mannheim unterliegt in der Verlängerung bei Schlusslicht Wolfsburg / Stürmer Plachta verletzt

Nächste bittere Pillen für Adler

Archivartikel

Wolfsburg.Die Mannheimer Adler haben die Partie bei Schlusslicht Grizzlys Wolfsburg mit 3:4 (1:1, 1:0, 1:2, 0:1) nach Verlängerung verloren. Es war die zweite Niederlage in Folge. Besonders bitter: Nach einem Foul musste Matthias Plachta vom Eis. Dabei war Trainer Pavel Gross bereits vor der Partie gezwungen, die Reihen umzubauen. Stürmer Tommi Huhtala fiel mit einem Magen-Darm-Infekt aus, so dass Louis

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3698 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema