Sport

Basketball Wechsel von Atlanta nach Oklahoma

Neue Aufgabe für Schröder

Archivartikel

Oklahoma City.Eine offizielle Bestätigung gibt es noch nicht, doch auf seiner Instagram-Seite zeigt der deutsche Basketball-Star Dennis Schröder, wohin die Reise geht: Blau statt rot. Zukünftig soll der gebürtige Braunschweiger im Trikot von Oklahoma City Thunder in der nordamerikanischen Profi-Liga NBA punkten. Wie der Sportsender ESPN berichtete, einigten sich die Thunder mit Schröders aktuellem Arbeitgeber, den Atlanta Hawks, auf einen Wechsel des 24-jährigen Aufbauspielers. Im Tauschhandel bekommen die Hawks dafür unter anderen Oklahomas Starspieler Carmelo Anthony.

Schröder wird bei den Thunder voraussichtlich den Platz des Backups für Superstar Russell Westbrook einnehmen. Der Deutsche soll den wertvollsten Spieler der vergangenen NBA-Saison entlasten und zudem immer wieder für neue Impulse von der Bank sorgen. Zwar wird Schröder im Vergleich zu Atlanta wahrscheinlich weniger Minuten auf dem Parkett stehen, dafür spielt er allerdings für ein Play-off-Team.

Eines der besten Teams im Westen

In der abgelaufenen Saison verbuchte Schröder durchschnittlich 19,2 Punkte, 6,2 Assists und 3,1 Rebounds pro Partie. Der Nationalspieler lief insgesamt fünf Jahre für die Hawks auf. Er hatte erst 2016 einen Vierjahresvertrag mit einem Gesamtvolumen von 70 Millionen Dollar unterschrieben. Sein neues Team ist auf dem Weg, eines der besten im Westen der USA zu werden, nachdem unter anderen Centerspieler Nerlens Noel neben Schröder neu zum Team gestoßen ist. dpa