Sport

Boxen

Neuer Rivale für Feigenbutz

Ludwigshafen.Die Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle ist am Samstag (20 Uhr live bei Sport1) das Revier für Box-Enthusiasten. Vincent Feigenbutz, der „Intercontinental“ Meister des Verbandes IBF, trifft im Hauptkampf der Boxgala auf Herausforderer Yusuf Kanguel. Der Karlsruher Feigenbutz, der den Spitznamen „Iron Junior“, zu deutsch „Eiserner Junior“ trägt, musste sich kurzfristig auf den neuen Kontrahenten einstellen. Die ursprünglich geplanten Gegner Toni Kraft beziehungsweise Ronny Mittag mussten verletzt absagen.

„Er ist das Gegenteil von Toni Kraft. Das ist einer, der nach vorne geht und draufhaut. Kraft war eher ein Techniker. Aber ich kann damit auch gut umgehen“, sagte Super-Mittelgewichtler Feigenbutz zur kurzfristig erforderlichen Umstellung. Vor dem Hauptkampf will Türke Avni Yildirim zurück in die Erfolgsspur und die Hamburger Schwergewichtshoffnung Albon Pervizaj steht vor seinem nächsten Schritt nach oben. red