Sport

Eishockey

NHL verzichtet auf Hauptrundenspiele

Archivartikel

Los Angeles.In der NHL verdichten sich die Anzeichen auf einen Verzicht der restlichen Hauptrundenspiele und mehr Playoff-Teilnehmer nach der Corona-Pause. Laut „Los Angeles Times“ sollen 24 Mannschaften direkt an den Playoffs teilnehmen. Gespielt würde an nur zwei Standorten, das Stanley-Cup-Finale wäre im September, der kommende Saisonstart würde sich verzögern. Die Zeitung bezog sich auf anonyme Informanten und verwies darauf, dass viele Details des Plans noch nicht geklärt sind.

Die Nachrichtenagentur AP berichtete am Donnerstagabend (Ortszeit), dass sich der Vorstand der Spielergewerkschaft NHLPA für den Plan ausgesprochen habe. Einzelheiten zwischen Profis und Liga müssten aber noch abgestimmt werden. Offiziell hat sich die Eishockey-Liga allerdings noch nicht zu ihren Plänen für eine Fortsetzung der Saison geäußert. dpa

Zum Thema