Sport

Fußball Torloses Remis zwischen Nürnberg und Karlsruhe

Nullnummer hilft dem KSC mehr als dem Club

Archivartikel

nürnberg.Der 1. FC Nürnberg kommt in der 2. Fußball-Bundesliga einfach nicht in Tritt. Die Franken trennten sich zum Abschluss des 13. Spieltags daheim vom Karlsruher SC 0:0 und blieben damit zum fünften Mal in Folge sieglos. Der Club bleibt Tabellenzehnter, der KSC rückte auf Platz elf vor, verpasste aber auf den Tag genau 22 Jahre nach dem 7:0 im UEFA-Cup gegen Valencia seinen dritter Dreier in

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1466 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00