Sport

Formel 1: Nach Barcelona nun Pole Position in Monaco das Ziel

Nur Vettel gibt nicht auf

Archivartikel

Barcelona. Ein Konkurrent nach dem anderen hakt die Weltmeisterschaft ab, doch Sebastian Vettel bläst im Kampf gegen die "Formel Langeweile" zur nächsten Attacke auf Jenson Button und dessen stänkernden Teamkollegen Rubens Barrichello. In knapp zwei Wochen beim Glamour-Grand-Prix in Monte Carlo will der 21-Jährige in seinem Red Bull den "Boost-Button" wieder in die zweite Reihe drücken. "Wir

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1408 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00