Sport

Eishockey Adler-Gesellschafter Daniel Hopp weiß um die Unwägbarkeiten, die auf die Clubs mit dem DEL-Saisonstart am 17. Dezember zukommen

„Operation am offenen Herzen“

Mannheim.Spiele fast an jedem Tag, ein neuer Modus, Play-offs auf Sparflamme: Wie erwartet hat die Deutsche Eishockey Liga (DEL) am Donnerstag bekanntgegeben, dass sie mit dreimonatiger Verspätung in die neue Saison starten wird – und das mit allen 14 Clubs. Los geht’s mit einem Eröffnungsspiel am 17. Dezember (Paarung steht noch aus). Klar ist auch: Die Runde wird ganz im Zeichen der Corona-Pandemie

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5743 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema