Sport

Skispringen Geiger baut seine Weltcupführung in Titisee aus

Ordentlicher Abschluss

Archivartikel

Titisee-Neustadt.Inmitten der polnischen Skisprung-Party wurde der Gesichtsausdruck von Karl Geiger im Auslauf immer freundlicher. Der 26 Jahre alte Oberstdorfer verteidigte sein Gelbes Trikot beim Heim-Weltcup in Titisee-Neustadt nicht nur, sondern baute seine Führung auf Verfolger Stefan Kraft bei schwierigsten Verhältnissen überraschend sogar aus. Damit endete ein turbulentes Wochenende für Geiger doch noch

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1847 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema