Sport

Leichtathletik Igersheimer Thomas Tietz wird drittbester Deutscher bei der Ironman-70.3-Weltmeisterschaft in Afrika

Rasant über den holprigen Asphalt

Archivartikel

Ab 7.30 Uhr stürzten sich 2700 männliche Starter in den Indischen Ozean vor Nelson Mandela Bay, um die Triathlon Weltmeisterschaft auf der Ironman-Halbdistanz auszutragen. 102 Nationen waren vertreten, darunter 370 Deutsche, vor denen 1900 Meter Schwimmen, 90 Kilometer Radstrecke und der abschließende Halbmarathon lagen.

Thomas Tietz (27) aus Igersheim hatte sich im Vorjahr im

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3479 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00