Sport

Motorsport

Rast wieder mit DTM-Titelchancen

Archivartikel

Zolder.Nach zwei Siegen im belgischen Zolder glaubt DTM-Champion René Rast wieder an die erfolgreiche Titelverteidigung im Deutschen Tourenwagen-Masters. „Wir sind wieder da! Auf genau so etwas haben wir wieder gewartet“, sagte der Audi-Pilot nach seinem vierten Saisonsieg am Sonntag. Bereits am Samstag hatte sich der 33-Jährige aus Minden durchgesetzt und konnte einen Tag später für noch mehr Spannung in der Meisterschaft sorgen. Als neuer Zweiter beträgt sein Rückstand auf den Gesamtführenden Nico Müller (Schweiz) bei noch vier ausstehenden Rennen gerade noch zehn Punkte.

„Es war so ein verrücktes Rennen“, sagte Rast. Kurz vor dem Start war Rauch an seinem Wagen zu sehen. „Es gab glücklicherweise keinen Schaden durch das Feuer. Das hätte auch anders ausgehen können“, sagte der Rennfahrer, der sich mit einem Blitzstart an die Spitze des Feldes setzte. Dort verteidigte Rast die Führung bis zum Schluss souverän. Er triumphierte vor Mike Rockenfeller im Audi. 

Zum Thema