Sport

Fußball Nach Herthas 1:2-Hinspielniederlage in der Relegation gegen Düsseldorf weilt "König Otto" gedanklich schon im Urlaub

Rehhagels Resignation

Archivartikel

Berlin.Änis Ben-Hatira hatte Mumm. Als erster Herthaner schlich der Mittelfeldspieler nach der voraussichtlich folgenreichen 1:2-Schlappe in die Fankurve des Berliner Olympiastadions. Doch dort erwarteten ihn am späten Donnerstagabend weder Pfiffe noch Beschimpfungen - es schlug ihm eisiges Schweigen entgegen. Während auf der anderen Seite einige tausend Düsseldorfer fröhlich den Auswärtssieg im

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2328 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00