Sport

Radsport Klassiker-Gewinner Pascal Ackermann peilt Etappensieg bei erster Giro-Teilnahme an

Reise ins Ungewisse

Archivartikel

Bologna.Zumindest die Musikauswahl ist schon geklärt. Der Ballermann-Hit „Mama Laudaaa“ wird bei Deutschlands neuem Radstar Pascal Ackermann wieder durch den Teambus dröhnen, wenn er am Wochenende erstmals beim Giro d’Italia an den Start geht. Ansonsten ist die erste Grand Tour für den 25-Jährigen eine Reise ins Ungewisse. „Ich weiß nicht, was mich erwartet, weil ich es noch nie mitgemacht habe. Ich

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3343 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema