Sport

Tennis Schweizer wehrt sieben Matchbälle ab – Halbfinale

Riesenglück für Federer

Archivartikel

Melbourne.Ein Tennis-„Wunder“ hat Roger Federer bei den Australian Open zur großen Revanche für Wimbledon gegen Novak Djokovic verholfen. Nach sieben Matchbällen gegen sich, nach dem zweiten Beinahe-Aus und einem irren Happy End rettete sich der Rekord-Grand-Slam-Turniersieger doch noch zum brisanten Halbfinal- und insgesamt 50. Duell mit dem Titelverteidiger. „Ich glaube an Wunder. Ich habe es nicht

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1671 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema