Sport

Biathlon: Bundestrainer will gegen Doping-Vorwürfe klagen

Rückhalt für Ullrich

Archivartikel

Leipzig. Biathlon-Bundestrainer Frank Ullrich will sich gegen die gegen ihn erhobenen Doping-Anschuldigungen rechtlich wehren. "Die Sache geht mir hart an die Nieren. Das geht an meine Gesundheit, an meine Existenz. Das ist rufschädigend, vernichtend für die Familie", sagte Ullrich beim Weltcup im sibirischen Chanty Mansijsk. Deshalb will er der Empfehlung des Deutschen Skiverbands (DSV)

...
Sie sehen 37% der insgesamt 1094 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00