Sport

Fußball

Russland hält an Strategie fest

Moskau.Nach der 0:1-Niederlage gegen Argentinien will die russische Fußball-Nationalmannschaft an ihrem Kurs festhalten und sich in der WM-Vorbereitung mit Top-Mannschaften messen. "Wenn wir etwas erreichen wollen, dann müssen wir gegen solche starken Gegner bestehen", sagte Nationaltrainer Stanislaw Tschertschessow. Nur wenn Russland regelmäßig gegen stärkere Teams antrete, könne die Sbornaja die nötige Erfahrung vor der Heim-WM 2018 sammeln, meinte er.

"Egal, wie stark die Gegner sind, wir müssen lernen, richtig gegen solche Mannschaften zu spielen und zu gewinnen", sagte Tschertschessow. Im Eröffnungsspiel für das frisch renovierte Luschniki-Stadion in Moskau dominierten die Südamerikaner weitgehend die Partie. dpa