Sport

Golf Europa führt nach dem ersten Tag des Solheim Cups mit 4:2 gegen die USA / 10 000 Besucher machen Stimmung

Sandra Gal lässt sich mitreißen

Archivartikel

St. Leon-Rot. Nur das Wetter spielte kurzzeitig nicht mit, als ein Gewitterschauer am Nachmittag für eine einstündige Unterbrechung sorgte - ansonsten aber verlief der erste Tag des Solheim Cups für das Team Europa im prestigeträchtigen Kontinentaldue.10 000 Besucher sorgten schon am ersten Tag für mächtig Stimmung auf der Anlage des Golf Clubs St. Leon-Rot. Sie feuerten ihr Team an, jubelten lautstark - ein wenig mussten sich die Spielerinnen wie Popstars vorkommen. "Wir haben so großartige Unterstützung von den Fans bekommen, das war toll. Wir haben echt davon profitiert, es war elektrisierend. Sie haben uns besser gemacht", freute sich

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2274 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00