Sport

Motorsport: Audi-Pilot reicht zweiter Platz hinter Gary Paffett im DTM-Finale auf dem Hockenheimring zum Titelgewinn

Scheider siegt - und heiratet

Archivartikel

Jan Kotulla

Hockenheim. "Hattrick" stand auf den mit Sekt getränkten T-Shirts des Audi-Teams - Timo Scheider hat es geschafft, seinen Titel verteidigt und sich auf dem Hockenheimring zum zweiten Mal zum Champion im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) gekrönt. 2007 hatte Mattias Ekström die Audi-Serie begonnen.

Nachdem Scheider als Zweiter hinter Mercedes-Pilot Gary Paffett die

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3179 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00