Sport

Fußball

Scholz übernimmt in Dresden

Dresden.Heiko Scholz wird beim Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden als Interimstrainer fungieren. Das teilte der Verein am Dienstag mit. „Wir sind Heiko Scholz dankbar, dass er ohne zu zögern zugesagt hat und dass ihm die Verantwortlichen von Wacker Nordhausen dabei keine Steine in den Weg gelegt haben. Heiko Scholz wird die Mannschaft betreuen, bis wir eine Entscheidung zur Neubesetzung des Cheftrainerpostens getroffen haben“, erklärte Sportgeschäftsführer Ralf Minge. Zudem betonte er: „Dem neuen Trainerstab wird Heiko Scholz als Assistent angehören.“

Der Verein hatte am Montagabend auf die anhaltende sportliche Negativserie reagiert und Trainer Cristian Fiel sowie Co-Trainer Patrick Mölzl mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Nach der Freistellung von Fiel hat der 53-jährige Scholz bei Dynamo einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. Er leitet am Dienstag auch die erste Trainingseinheit in dieser Woche. dpa

Zum Thema