Sport

Motorrad

Schrötter landet auf Rang neun

Archivartikel

Spielberg.Die deutschen Motorradpiloten mussten sich beim Weltmeisterschafts-Rennwochenende in Österreich mit einer mageren Punktausbeute bescheiden. Bester Starter war einmal mehr Marcel Schrötter, der im Moto2-Rennen als Neunter ins Ziel kam.

Stefan Bradl verlor im MotoGP zwar 32 Sekunden auf Sieger Andrea Dovizioso aus Italien, holte als 13. aber dennoch drei WM-Punkte. Alle anderen deutschen

...

Sie sehen 55% der insgesamt 713 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema