Sport

Handball 18-jähriger Torwart David Späth trägt einen großen Teil zum 36:27-Sieg der Rhein-Neckar Löwen über Balingen-Weilstetten bei

Sein Ding gemacht

Archivartikel

Mannheim.Ein, zwei Würfe mehr, meinte David Späth, hätte er dann doch noch gerne gehalten. Vermutlich wird sich der 18-jährige Schlussmann der Rhein-Neckar Löwen darüber allerdings nicht lange ärgern, erlebte der Keeper am Sonntag schließlich den Höhepunkt seiner bisher noch sehr jungen Laufbahn. 42 Minuten stand Späth in der Bundesliga-Partie gegen HBW Balingen-Weilstetten zwischen den Pfosten, er

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4201 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema