Sport

Turnen Altlußheimerin startet in Stuttgart

Seitz für WM nominiert

Stuttgart.Das Frauen-Turnteam für die Heim-Weltmeisterschaft in Stuttgart steht fest. Cheftrainerin Ulla Koch nominierte in Stuttgart die in Altlußheim aufgewachsene deutsche Rekordmeisterin Elisabeth Seitz und ihre Stuttgarter Teamkollegin Kim Bui sowie die diesjährige deutsche Mehrkampfmeisterin Sarah Voss (DSHS Köln), Sophie Scheder (TuS Chemnitz-Altendorf) und die 16-jährige Emelie Petz (TSG Backnang) für die Titelkämpfe vom 4. bis 13. Oktober.

Als Ersatzturnerin und sechste Athletin gehört die Schwebebalken-Weltmeisterin von 2017, Pauline Schäfer aus Chemnitz, zur Mannschaft. „Ich bin froh, dass sich so eine starke sechste Turnerin habe. Das gibt uns ein gutes Gefühl“, sagte Koch. Die deutschen Turnerinnen wollen sich bei der WM in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio qualifizieren. dpa

Zum Thema