Sport

Radsport Italiener Bettiol gewinnt Flandern-Rundfahrt

Sensation in Belgien

Archivartikel

Oudenaarde.Nils Politt setzte nach sieben Stunden Schwerstarbeit noch zu einem beherzten Sprint an und ließ die Radsport-Prominenz wie Peter Sagan oder Alejandro Valverde hinter sich – für die ganz große Sensation sorgte aber der krasse Außenseiter Alberto Bettiol. Der 25-jährige Italiener feierte nach 270,1 Kilometern von Antwerpen nach Oudenaarde einen Solosieg bei der 103. Flandern-Rundfahrt und holte

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1502 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema