Sport

Para-Equestrians Elke Philipp trumpft mächtig auf

Spätstarterin als große Hoffnung

Archivartikel

Mannheim.Elke Philipp ist der Shootingstar der Para-Equestrians. Die 48-jährige aus Mittelfranken startete mit zwei Pferden in drei Grade-Ia-Prüfungen, holte drei Siege, einen zweiten und einen dritten Platz und wurde auch als erfolgreichste Reiterin ausgezeichnet. "Ich kann es noch gar nicht glauben", sagte sie nach der dritten Nationalhymne. "Das war mit meinem sechsjährigen Regaliz erst das dritte

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1749 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema