Sport

Hintergrund Sportereignisse wie die WM in Russland sorgen mit Vertreibung, Diskriminierung und schlimmen Arbeitsbedingungen für Kritik

Spielwiese Menschenrechte

Archivartikel

Moskau.In Russland steuert die von der Regierung ausgerufene Dekade des Sports auf ihren Höhepunkt zu. Schon vor der am Donnerstag beginnenden Fußball-WM fanden dutzende internationale Ereignisse statt: die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi oder die Weltmeisterschaften im Biathlon 2011, in der Leichtathletik 2013 und im Schwimmen 2015. Im Sport konnte sich Wladimir Putin als Staatsmann in

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5236 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00