Sport

Reiten Dämpfer für erfolgsverwöhnte Para-Equestrians

Starke Däninnen nutzen deutsche Fehler aus

Archivartikel

Mannheim.Die erfolgsverwöhnten deutschen Para-Reiter erlitten gestern einen Dämpfer. Nachdem sie durch Siege von Lena Weifen (Grade IV), Elke Philipp (Grade Ia), Hannelore Brenner (Grade III) und Angelika Trabert (Grade II) sowie Rang drei von Alina Rosenberg (Grade Ib) die Teamwertung am Sonntag noch knapp vor Dänemark angeführt hatten, lief gestern vieles schief.

"Lena war krank, ihr Don Turner

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2337 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema