Sport

Basketball TG Würzburg gewinnt erstmals zwei Spiele in Folge

Starke Verteidigung

TG s.Oliver Würzburg – Fraport Skyliners Juniors 70:56 (15:11, 21:18, 23:13, 11:14)

Würzburg: Justin Smith 18 Punkte, Lennart Stechmann 18/6 Dreier, Jonas Weitzel 12, Fynn Fischer 8, Tim Eisenberger 7 (7 Assists), Philipp Hadenfeldt 5/1 (8 Assists), Julius Böhmer 2 (4 Steals), Michael Javernik, Nils Leonhardt, Marc Kunz.

Die TG s.Oliver Würzburg gewann das Duell der Bundesliga-Farmteams gegen Frankfurt verdient mit 70:56 (36:29). Damit hat die TG zum ersten Mal in der laufenden ProB-Saison zwei Spiele in Folge gewonnen: Dem Auswärtserfolg in Elchingen ließ das Team von Headcoach Eric Detlev in der heimischen Feggrube einen 70:56-Heimsieg gegen die Fraport Skyliners Juniors folgen. Die starke Verteidigung der Gastgeber über die gesamte Spielzeit war der Schlüssel zum Sieg. „Ich bin in allen Bereichen zufrieden. Wir wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen. Das hat man den Jungs schon beim Aufwärmen angemerkt“, sagte Trainer Detlev. pw