Sport

Ski Nordisch

Steffi Böhler fehlt bei Tour de Ski

Archivartikel

Toblach.Erstmals beginnt eine Tour de Ski der Langläufer ohne Steffi Böhler. Die Schwarzwälderin, die alle zwölf bisherigen Auflagen in Angriff genommen hatte, fehlt im 18er Aufgebot des Deutschen Skiverbandes (DSV) für die 13. Tour. Das Rennen startet am Samstag mit einem Sprint in Toblach und führt bis zum 6. Januar über sieben Etappen auch über Val Müstair (Schweiz) und Oberstdorf nach Val di Fiemme (Italien). Böhler hat wegen einer Erkrankung und später einer Verletzung bislang noch kein Weltcup-Rennen in dieser Saison bestritten. er DSV schickt acht Läuferinnen und zehn Läufer an den Start. Dabei steht die Vorbereitung für die nordische WM im Februar im Mittelpunkt. dpa