Sport

Biathlon Pechvogel Benedikt Doll verpasst als Fünfter beim Heim-Weltcup in Ruhpolding das Podest / WM ohne Simon Schempp

Stockbruch im Hexenkessel

Archivartikel

Ruhpolding.WM-Aus für Simon Schempp, Hoffnung für Erik Lesser – und ein „verrücktes“ Rennen mit Stockbruch und einer dicken Schramme über dem Auge für Biathlet Benedikt Doll. Trotz nur eines Schießfehlers reichte es für den Schwarzwälder am Sonntag beim erneuten Sieg des Franzosen Martin Fourcade als Fünfter der Verfolgung knapp nicht für das Podest. Der Ex-Weltmeister war deshalb im Ruhpoldinger

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3274 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema