Sport

Formel 1: Heute Protest gegen umstrittenes Bauteil möglich

Streit um Diffusor geht weiter

Archivartikel

Melbourne. Die Fronten im Diffusor-Streit haben sich vor dem Start der Formel-1-Saison verhärtet und drohen den Auftakt-Grand-Prix in Australien mehr und mehr zu belasten. Während BrawnGP, Williams und Toyota ihre Entwicklung des Aerodynamik-Teils am hinteren Unterboden der Autos verteidigten, bekräftigten die Kritiker in Melbourne ihre Protest-Absicht. Frühestmöglicher Zeitpunkt des

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1511 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00