Sport

Formel 1: Heute Protest gegen umstrittenes Bauteil möglich

Streit um Diffusor geht weiter

Archivartikel

Melbourne. Die Fronten im Diffusor-Streit haben sich vor dem Start der Formel-1-Saison verhärtet und drohen den Auftakt-Grand-Prix in Australien mehr und mehr zu belasten. Während BrawnGP, Williams und Toyota ihre Entwicklung des Aerodynamik-Teils am hinteren Unterboden der Autos verteidigten, bekräftigten die Kritiker in Melbourne ihre Protest-Absicht. Frühestmöglicher Zeitpunkt des

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1511 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00