Sport

Die Stadien Neue Arenen und komplett erneuerte Sporttempel bilden einen milliardenschweren Rahmen für die WM-Spiele 2018

Sündhaft teuer, mit Skandalen behaftet

Archivartikel

Moskau.64 Spiele, 12 Stadien, 11 Städte: Russland hat für die Fußball-Weltmeisterschaft neue Arenen gebaut und historische Sporttempel erneuert. Ein Überblick über die WM-Stadien:

Moskau, Luschniki-Stadion, 80 000 Zuschauer: Es ist das Herz der WM. Die historische Fassade aus den 1950er Jahren ist erhalten geblieben, der Rest der Arena am Moskwa-Ufer wurde entkernt und hochmodern wieder

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3611 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00