Sport

SV Waldhof Mannheim siegt deutlich vor heimischer Kulisse

Archivartikel

Mannheim.>>> Hier geht es zum ausführlichen Spielbericht

Nach drei Unentschieden in Folge hat der SV Waldhof Mannheim seinen ersten Sieg in der 3. Liga gefeiert. Der Aufsteiger gewann am Montag gegen den TSV 1860 München vor 14.221 Zuschauern mit 4:0 (1:0) und verbesserte sich in der Tabelle auf den neunten Platz. Für den früheren Fußball-Bundesligisten trafen Michael Schultz (32.), Gianluca Korte (49. und 53. Minute) und Dorian Diring (89.)

Die Mannheimer gingen in einer weitgehend ausgeglichenen ersten Halbzeit nach einem Freistoß von Diring in Führung. Schultz kam aus acht Metern völlig frei zum Kopfball. In der zweiten Hälfte erstickte Korte die Bemühungen der Münchner mit seinen Toren. Zunächst staubte der Mittelfeldspieler nach einem Schuss von Valmir Sulejmani ab, kurz darauf verwerte er einen Pass von Maurice Deville zur Vorentscheidung. Nach einigen weiteren Chancen traf Diring mit einem Schlenzer aus 16 Metern zum Endstand.

Zum Thema