Sport

Radsport Vor dem Einstieg in die Pyrenäen setzt sich auf der Tour-Etappe nach Toulouse der Australier Caleb Ewan durch / André Greipel wird durchgereicht

Tage der Sprinter sind vorerst gezählt

Archivartikel

Toulouse.André Greipel verschwand enttäuscht direkt unter die Dusche im Teambus, die Freudenschreie seines alten Lotto-Rennstalls nebenan dürfte er aber kaum überhört haben. Sein Nachfolger Caleb Ewan feierte seinen ersten Tour-Etappensieg und verdrückte sogar einige Freudentränen mit Roger Kluge. „Ich bin superhappy, er ist superhappy, besser geht es nicht“, sagte der deutsche Helfer Kluge nach dem

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2908 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema