Sport

Fußball

Terry stellt sich hinter Mourinho

Archivartikel

London.Chelseas Kapitän John Terry hat vor dem heutigen Champions-League-Spiel gegen Dynamo Kiew ein Plädoyer für seinen stark kritisierten Trainer José Mourinho gehalten. "Nach einigen lächerlichen Geschichten kann ich versichern, dass wir zu einhundert Prozent hinter unserem Trainer stehen", erklärte der frühere englische Fußball-Nationalspieler.

Auch Gerüchte, dass einige Chelsea-Spieler

...
Sie sehen 63% der insgesamt 627 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00