Sport

Motorsport BMW-Pilot verliert Hinterreifen nach Boxenstopp

Timo Glock hat bei seiner DTM-Premiere ein Rad ab

Archivartikel

Hockenheim.Obwohl das Wochenende für Timo Glock nicht nach Wunsch lief, ließ der DTM-Neuling den Kopf nicht hängen. In Runde 17 hatte der ehemalige Formel-1-Pilot plötzlich im wahrsten Sinne des Wortes ein Rad ab. Der 31-Jährige brachte den 480-PS-Boliden souverän unter Kontrolle, doch sein Heimspiel auf dem Hockenheimring war damit vorzeitig beendet. "Ja, es war kurz und schön", fasste der Mann aus dem

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2093 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00