Sport

Motorsport Matthias Ekström will beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring seine dritte Meisterschaft holen und Audi die Herstellerkrone sichern

Titelgewinn - und dann Schluss?

Archivartikel

Hockenheim.Mattias Ekström gilt nicht nur als begnadeter Rennfahrer, sondern auch als gewiefter Geschäftsmann. Und der Audi-Pilot wäre nicht der erste Sportler, der versucht, seinen Erfolg zu versilbern. Nun geht der Schwede als Führender der Gesamtwertung und Titelfavorit ins DTM-Saisonfinale in Hockenheim. Sein Audi-Vertrag läuft aus, doch anstatt über eine Verlängerung zu sprechen, kokettiert der

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2927 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema