Sport

Motorsport Matthias Ekström will beim DTM-Finale auf dem Hockenheimring seine dritte Meisterschaft holen und Audi die Herstellerkrone sichern

Titelgewinn - und dann Schluss?

Archivartikel

Hockenheim.Mattias Ekström gilt nicht nur als begnadeter Rennfahrer, sondern auch als gewiefter Geschäftsmann. Und der Audi-Pilot wäre nicht der erste Sportler, der versucht, seinen Erfolg zu versilbern. Nun geht der Schwede als Führender der Gesamtwertung und Titelfavorit ins DTM-Saisonfinale in Hockenheim. Sein Audi-Vertrag läuft aus, doch anstatt über eine Verlängerung zu sprechen, kokettiert der

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2927 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema