Sport

Radsport Pleiten, Pech und Massenstürze - die Frankreich-Rundfahrt sorgt bislang vor allem für negative Schlagzeilen / Ein Russe sorgt nun auch für ersten Dopingfall

Tour der Schmerzen findet ihre Fortsetzung

Archivartikel

Saint-Flour.Nach den dramatischen Unfällen der ersten Tour-Woche wächst die Sorge um die Gesundheit der Radprofis und die Sicherheit auf den Straßen. Vor allem die fürchterliche Kollision eines Begleitautos mit zwei Fahrern sorgte im Peloton für Fassungslosigkeit. "Ich bin froh, dass wir noch am Leben sind", meinte der Niederländer Johnny Hoogerland, der bei dem Crash in einen Stacheldrahtzahn

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2409 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00