Sport

Ski alpin Da Linus Straßer nachträglich disqualifiziert wird, bleibt Deutschland im Team-Wettbewerb nur der undankbare vierte Platz

Traurige Gesichter nach verfrühtem Jubel über Bronze

Archivartikel

Are.Als auf der Anzeigetafel „Bronze“ aufleuchtete, fielen sich die deutschen Skirennfahrer schon um den Hals – nur um nach etwas verwirrenden Sekunden jäh aus ihrem Medaillenjubel gerissen zu werden. Da Linus Straßer im Team-Event der Weltmeisterschaften von Are nachträglich disqualifiziert wurde, blieb dem deutschen Team auch gestern der so ersehnte erste Podestplatz in Schweden

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1984 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema