Sport

Skispringen Finnische Sportlegende Matti Nykänen stirbt im Alter von 55 Jahren / Vier Olympia-Siege, Alkoholeskapaden und Gefängnisaufenthalte

Trauriges Ende eines Höhenfliegers

Archivartikel

Kopenhagen.Sportliche Höhenflüge, private Abstürze – Matti Nykänen (Bild) bewegte sich zwischen den Extremen. Die finnische Skisprung-Legende feierte Olympiasiege und setzte sportliche Maßstäbe, saß aber auch im Gefängnis und machte durch Alkohol-Eskapaden von sich reden. „Die Hölle ist nicht so schlimm, wie mein Leben jahrelang war“, beschrieb der frühere Ausnahmeathlet seine Erlebnisse einmal. In der

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2573 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema