Sport

American Football Schwäbisch Hall ist weiter ungeschlagen, muss aber in Marburg bis zum Schluss um den Erfolg zittern

Unicorns feiern 30. Sieg in Serie

Archivartikel

Marburg Mercenaries – Schwäbisch Hall Unicorns 31:34

(0:7, 17:6, 0:0, 14:21)

Die Punkte für Hall erzielten: Raheem Wilson (6), Tyler Rutenbeck (12), Maurice Schüle (6), Ari Adegbesan (6) und Tim Stadelmayr (4).

Den saisonübergreifend 30. Sieg in Serie haben die Schwäbisch Hall Unicorns bei den Marburg Mercenaries eingefahren und bleiben damit das einzige

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2547 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00