Sport

Tennis

US Open finden statt

Archivartikel

New York.Die US Open der Tennisprofis in New York sollen trotz der Coronavirus-Pandemie stattfinden. Der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo machte am Dienstag den Weg frei und erlaubte das Tennis-Turnier, obwohl die Stadt besonders stark von der Pandemie betroffen ist. Das Grand-Slam-Turnier vom 31. August bis 13. September soll demnach unter strengen Hygiene- und Sicherheitsauflagen und ohne Zuschauer durchgeführt werden.

Geplant ist, dass die Spieler in einem Flughafen-Hotel untergebracht werden und nahezu überhaupt keinen Zugang zu Manhattan haben sollen. Außerdem soll der Betreuerstab der Athleten deutlich reduziert werden. dpa

Zum Thema