Sport

Eishockey Adler-Trainer Pavel Gross lobt die Einstellung von Björn Krupp und Chad Billins, die zuletzt nicht berücksichtigt wurden

Verteidiger in der Warteschleife

Archivartikel

Mannheim.Fünf Siege in Folge in der Deutschen Eishockey Liga - bei den Adlern gibt es derzeit keinen Grund, an der erfolgreichen Aufstellung etwas zu ändern. So verfolgte Trainer Pavel Gross auch beim 5:3-Erfolg gegen die Düsseldorfer EG am Sonntag das Motto „Never change a winning team“. Das bedeutete, dass neben dem angeschlagenen Brent Raedeke auch Chad Billins und Björn Krupp fehlten. Beide

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3298 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema