Sport

Leichtathletik Mannheims Andreas Hofmann optimistisch

Vetter muss in Luzern noch passen

Archivartikel

Luzern.Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter muss sein für Dienstag in Luzern geplantes Comeback verschieben. Der Offenburger hat seine Adduktorenbeschwerden noch nicht auskuriert. „Das dauert ein bisschen länger. Safety first“, sagte Vetters Bundes- und Heimtrainer Boris Obergföll am Montag. Vetter hatte sich Mitte Juni bei seinem Sieg beim Diamond-League-Meeting in Oslo eine Muskelzerrung

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1728 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema