Sport

Fußball Ex-Hoffenheimer soll Stuttgart zum Aufstieg führen

VfB setzt auf Matarazzo

Archivartikel

Stuttgart.Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart hat den in der breiten Öffentlichkeit nahezu unbekannten Trainer Pellegrino Matarazzo (Bild) als Nachfolger von Tim Walter verpflichtet. Wie der VfB mitteilte, erhält der 42-Jährige einen Vertrag bis Sommer 2021. „Pellegrino hat in den vergangenen Jahren sowohl im Profibereich als auch im Übergangsbereich und in der individuellen Entwicklung von Toptalenten gute Arbeit geleistet“, sagte Sportdirektor Sven Mislintat.

Der fast zwei Meter große Fußball-Lehrer mit amerikanischem und italienischem Pass war in den vergangenen beiden Jahren Co-Trainer beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim, wurde in der Winterpause der Saison 2017/2018 vom damaligen Cheftrainer Julian Nagelsmann als Co-Trainer zu den Profis geholt und behielt diese Aufgabe auch unter Alfred Schreuder. Mit Nagelsmann als Zimmerkollege hatte er die Ausbildung zum Fußballlehrer absolviert. dpa (Bild: dpa)

Zum Thema