Sport

Tennis

Viel Sympathie für gehörlosen Profi

Archivartikel

Winston-Salem.Lee Duckhee hat beim ATP-Turnier in Winston- Salem das Achtelfinale verpasst, doch der gehörlose Tennisprofi aus Südkorea hat fern der Heimat im US-Bundesstaat North Carolina auch sehr viel gewonnen: sein Erstrundenmatch und die Sympathie der Fans. Dabei sah es auch im Zweitrundenduell mit dem Polen Hubert Hurkacz am Dienstag zunächst gut aus für Lee, der seit seiner Geburt taub ist. Der

...

Sie sehen 44% der insgesamt 910 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema